user_mobilelogo

Es ist das Elementare, das Echte, das Schöne, das ich empfand,
als ich vor fast vier Jahrzehnten meine Hände um den Ton
legte. Es war für mich das Schlüsselerlebnis.

 

Ich habe mich autodidaktisch ausgebildet, begleitet von Seminaren
an verschiedenen Kunstschulen und namhaften Künstlern.
Seit 1984 zeige ich meine Skulpturen in vielen Gruppen- und
Einzelausstellungen.
Ich lebe in Endingen, wo ich auch mein eigenes Keramik-Atelier habe.

 

Seit einigen Jahren befasse ich mich mit dem Thema „Frau sein“.
Heiter und humorvoll sind meine Nanas.
Frauen mit Natel am Ohr, mit einem kleinen Mops an der Leine,
sie trinken gerne ein Cüpli oder rauchen eine Zigarette.

 

Ich lasse mich von allem was um mich passiert inspirieren. Von
den Menschen wie auch von der Natur. Immer wieder versuche
ich den Pulsschlag des Lebens aufzuspüren und in plastischer
Formensprache zum Ausdruck zu bringen.

 

 

 

Ausstellungen (Auswahl)

 

Skulpturen im öffentlichen Raum

Galerie im Kreuzgang Reusspark, Niederwil Schwimmbad Klingnau
Galerie Sven Spiegelberg Baden Pausenplatz Schulhaus Unterendingen
Kunstgalerie Bachlechner Bergdietikon Kirchenzentrum Unterendingen
Galerie Anixis, mit Buch Vernissage             Baden Hauptstrasse 28 Bad Zurzach
Gemeindehaus Endingen Schwimmbad Klingnau
Zähnteschüür Oberrohrdorf  
Galerie Artesol Solothurn  
Galerie Mauritiushof Bad Zurzach  
Galeria d’Artecon                                       Ascona  
Galerie Bader Design                                 Langenthal  
Galerie d’art La décade                             Péry  
Galerie arch-Art                                           Wettingen  
Kunst-Galerie Art-Room                             Beinwil am See  
Galerie Bären                                                 Rothenburg